Küchengeräte

Die 7 besten Keramikpfannen im Jahr 2020

Eine gute Pfanne ist der Schlüssel zu einem köstlichen Frühstück und einem wunderschönen Tag, denn wenn das Frühstück erfolgreich ist, wird der Tag einfach schön.

Keramikbeschichtete Pfannen geben die Möglichkeit mit weniger Fett zu kochen. Auch diese Pfanne ist leichter zu reinigen. Keramikprodukte unterscheiden sich von anderen Geschirrtypen, deshalb bieten wir Sie an. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Übersicht dabei hilft, die beste Keramikpfanne für Ihre Küche zu finden.

Schnellvergleich: 7 beste Keramikpfannen

1. Scanpan Classic 14¼ Pfanne

Eigenschaften – Eine große Pfanne der dänischen Produktion kann zum Braten bei starker Hitze verwendet werden. Keramik-Titan-Antihaftbeschichtung erleichtert die Bräunung  und das gleichmäßige Braten.

Scanpan Classic der dänischen Produktion ist eine 14¼ „-Pfanne. Scanpan bietet eine lebenslange Garantie auf seine Antihaftbeschichtung. Eine Keramik-Titan-Beschichtung ermöglicht das Bräunen und Auftauen von Lebensmitteln.

Diese Pfanne besteht aus 100% handgefertigtem Aluminium und ist komplett flach. Es kann in der Spülmaschine gewaschen werden.

Vorteile

Große 14¼ „Pfanne

Lebenslange Garantie

Geeignet zum Braten bei starker Hitze

NachteileVerwenden Sie keinen Pfannenwender Metall und Mischer

2.GreenLife Soft Grip türkisblaue Keramik-Bratpfanne mit Antihaft-Beschichtung

• Türkisfarbene Pfanne 7 “ und 10″ mit Bakelitgriffen

Die GreenLife Softkeramik-Antihaftpfanne mit 7 „und 10“ hat einen Griff aus Bakelit, der sich weich anfühlt. Der Griff ist kalt, selbst wenn eine Pfanne im Ofen bei Temperaturen bis zu 350 ° F verwendet wird.

Es hat eine Antihaftbeschichtung von Thermalon und enthält kein PFOA, PFAS, Blei oder Cadmium. Der Pfannenkörper ist aluminiumverstärkt und spülmaschinenfest. Diese Pfannen fallen unter die Garantie und sind wie ähnliche Küchenutensilien. Bei der Handhabung ist Vorsicht geboten und die Verwendung von Metallschaufeln und Gabeln ist zu vermeiden, um die Antihaftbeschichtung nicht zu beschädigen.

Vorteile
• Im Backofen und bei Temperaturen bis zu 350 ° F verwenden
• • PFOA, PFAS, Cadmium und bleifrei
Nachteile
• Metallschaufeln und Gabeln können nicht verwendet werden, da die Keramikbeschichtung beschädigt werden kann

Zwilling Spirit 3-lagig Edelstahl Keramik Aluminiumguss Bratpfanne 14″ edelstahl

• 3-lagiger Aufbau mit einer dicken Aluminiumschicht für schnelles Aufheizen
• Es kann auf allen Plattentypen verwendet werden, einschließlich Induktionskochplatte

Geeignet für alle Herde, einschließlich Induktions-, ZWILLING J.A. Die antihaftbeschichtete Keramikpfanne Henckels Spirit 14 „aus rostfreiem Stahl hat eine dreischichtige Konstruktion und eine dicke Aluminiumschicht für gleichmäßiges und schnelles Erhitzen.

Wie bei anderen Pfannentypen sollte der Benutzer die Oberfläche regelmäßig schmieren, um die Haftung zu minimieren. Es gibt eine Garantie für die Pfanne selbst und eine zweijährige Garantie für die Antihaftbeschichtung.

Vorteile
• leichte Pfanne mit einem Griff, der sich bei hohen Temperaturen nicht erwärmt
• 3-lagige Basis
• für Induktionsherde geeignet
Nachteile
• Benutzer sollen die Pfanne regelmäßig mit Öl schmieren, um das Verbrennen von Lebensmitteln zu vermeiden.

Keramikpfanne mit Antihaft-Beschichtung Vesuvio

• Italienische Profi-Pfanne
• Bleifrei, Cadmiumfrei, PTFE- und PFOA-frei

Die 11-Zoll-Keramik-Antihaftpfanne von Vesuvio bietet dank eines massiven Aluminiumkerns gleichmäßige Wärme. Dies ist eine professionelle Pfanne, die frei von Blei, Cadmium, PFOA und PTFE ist. Es kann im Ofen bei Temperaturen bis 450 ° F verwendet werden. Geeignet für alle Öfen außer Induktions-. Diese italienische Bratpfanne hat eine Garantie von einem Jahr.
Vorteile
• Italienische Profi-Pfanne
• Silikonstift
Nachteile
• Benutzer sollten die Pfanne regelmäßig mit Öl schmieren, um das Verbrennen von Lebensmitteln zu vermeiden.

WearEver c944s264 Pure Living kratzfest Aluminiumguss Langlebige Keramikbeschichtung Gesunde ptfe-pfoa-cadmium frei Spülmaschinenfest ofenfest Sautépfanne/Bratpfanne Kochgeschirr-Set, Klein, gold

Vergoldete kratzfeste Pfanne
Die Keramik-Antihaftpfanne WearEver C94433 enthält kein PTFE, PFOA und Cadmium. 3,5 Liter Inhalt, kratzfeste Beschichtung. Der Boden der Pfanne ist konvex und in der Mitte leicht erhöht, damit die Flüssigkeit zum äußeren Boden der Pfanne abfließen kann.

Komplett mit Deckel für alle Kochflächen außer Induktion. Diese Pfanne kann in der Spülmaschine gewaschen werden.
Vorteile
• spülmaschinenfest
• kann in einem Ofen bei Temperaturen bis zu 200 ° C verwendet werden
Nachteile
• nicht für Induktionsherde geeignet

Tramontina Metallic Copper Ceramica 10 “ Bratpfanne

Aus kaltgeschmiedetem Aluminium mit großem Durchmesser zum schnellen Garen
• 10-Zoll-Kupferpfanne aus italienischer Herstellung

Die Tramontina Ceramica 10 “ Metallkupferpfanne besteht aus kaltgeschmiedetem Aluminium mit großem Durchmesser. Das einzigartige Design gewährleistet eine schnelle und gleichmäßige Temperaturverteilung während des Garens. Die pflegeleichte Innenseite aus metallischer Kupferkeramik ist antihaftbeschichtet und enthält kein PTFE, PFOA, Cadmium und Blei. Made in Italy. Der Tramontina-Edelstahlgriff hat einen weichen Griff und eine angenehm anzufassende Oberfläche.

Tramontina kann im Ofen bis zu 350 ° F verwendet werden und ist für Elektro-, Keramik- und Gasherde geeignet. Es kommt mit einer lebenslangen Garantie.
Vorteile
• Kupferlackierte Keramik
• Enthält kein PTFE, PFOA, Blei und Cadmium
Nachteile
• Lieferung ohne Pfannendeckel

Harte eloxierte Antihaftpfanne HA1

• 12 „Pfanne mit Deckel kurzgegart
• Es kann auf allen Plattentypen verwendet werden, einschließlich Halogen und Induktion
Die starre, eloxierte Pfanne All-Clad HA1 mit Deckel eignet sich für alle Arten von Öfen, einschließlich Halogen und Induktion. Die solide, eloxierte Aluminiumbasis sorgt für eine gleichmäßige und schnelle Erwärmung und einfache Reinigung. Die Antihaftbeschichtung ist kratzfest und enthält kein PFOA. Der verklebte Boden schützt vor Verformung.

Vorteile
• kann in der Spülmaschine verwendet werden
• für Induktionsherde geeignet
Nachteile
• Pfannengriff ist für einige Benutzer aufgrund seines Designs möglicherweise etwas unangenehm

Was ist der Unterschied zwischen einer Antihaftpfanne und einer Keramikpfanne?

Vergleich von Keramik- und Antihaftpfanne.

Heute können führende Hersteller von Küchengeräten Pfannen mit solchen Antihaftbeschichtungen herstellen: Teflon, Adgelast, Stalaflon und andere. Diese Materialien gehören zur Polytetrafluorethylen-Gruppe. Nicht viele Menschen wissen, dass diese Gruppe von Beschichtungen sowohl für den Menschen als auch für die Umwelt gefährlich ist.
Teflon wurde erstmals 1930 von amerikanischen Wissenschaftlern hergestellt. Nach einiger Zeit begann dieses Material bei der Herstellung von Geschirr weit verbreitet zu sein.

Im Gegensatz zu Antihaft-Kochgeschirr sind Keramikpfannen für die menschliche Gesundheit völlig ungefährlich. Auch bei hohen Temperaturen werden keine schädlichen Verbindungen aus der Keramikbeschichtung freigesetzt. Ein besonderer Vorteil von Keramik- und Bratpfannen mit Antihaftbeschichtung ist, dass sie nicht anhaften und keine Lebensmittel festbacken. Daher ist das Kochen auf solchen Küchenutensilien ein Vergnügen.

Eine Keramikpfanne hält Temperaturen von 400 ° C stand, Küchengeschirr mit Antihaftbeschichtung – 260 ° C.

Keramik- und Antihaftpfannen müssen unter Beachtung der Betriebsregeln vorsichtig verwendet werden. In der Tat ist es aufgrund unsachgemäßer Pflege oder Verwendung möglich, die Antihaftbeschichtung zu beschädigen und die Leistungseigenschaften der Pfanne zu verschlechtern. Es ist bekannt, dass Teflon-Antihaftbeschichtungen empfindlicher gegen mechanische Beschädigungen oder Kratzer sind als Keramik. Eine keramikbeschichtete Pfanne ist jedoch weniger beständig gegen plötzliche Temperaturänderungen.

Trotzdem sind Keramik- und Antihaftpfannen zuverlässig und langlebig. Dieser Vorteil ist jedoch für billige Küchengeräte nicht kennzeichnend.

Keramikpfannen gewinnen in der Regel durch Antihaft-Eigenschaften. Die Oberfläche der Keramikpfanne beeindruckt viele Hausfrauen mit ihren Gleiteigenschaften. Aufgrund dieser Vorteile ist es möglich, Geschirr auf Keramikgeschirr praktisch ohne Zusatz von Pflanzenöl zu braten. Das spart nicht nur Produkte, sondern schont auch die Gesundheit der ganzen Familie.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Keramikpfannen und Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung eine Reihe von Vor- und Nachteilen aufweisen. Bei der Auswahl einer Pfanne müssen daher nicht nur die Merkmale der Beschichtung, sondern auch die Betriebsbedingungen, der Name des Herstellers, die Herstellungstechnologie und viele andere Faktoren berücksichtigt werden.

WELCHE ABDECKUNG IST BESSER? ANTIHAFT ODER KERAMIK?

Wir produzieren Gerichte mit traditioneller Antihaft- und Keramikbeschichtung. Der erste basiert auf PTFE-Fluorpolymer, der zweite basiert auf Sol-Gel-Technologie und hat die Festigkeit von Silizium und gleichzeitig eine hervorragende Glätte und Haftung ohne Fluorpolymere. Beide haben Antihaft-Eigenschaften, es gibt jedoch noch Unterschiede. Keramik ist anspruchsvoller in Pflege und Gebrauch. Die richtige Verwendung und Pflege beeinträchtigen die Haltbarkeit seiner Antihaft-Eigenschaften. Vermeiden Sie das Waschen in Geschirrspülmaschinen (empfindlich gegen Alkali), vermeiden Sie das Waschen mit Scheuermitteln. Zum Vergleich: Herkömmliche Antihaft-PTFE-Beschichtungen behalten ihre Antihaft-Eigenschaften sehr lange bei, während sie in Geschirrspülmaschinen gewaschen werden können. In jedem Fall sollte eine Überhitzung des Geschirrs mit Keramik- und Antihaftbeschichtung vermieden werden. Sol-Gel-Beschichtungen halten Temperaturen von bis zu 450 ° C stand. Bei längerer Verwendung über 350 ° C beginnen sich jedoch die Antihafteigenschaften zu verschlechtern. Zum Vergleich: Konventionelle Antihaftbeschichtungen beginnen sich bei Temperaturen über 260 ° C zu zersetzen, wenn das Geschirr längere Zeit ohne Lebensmittel und Flüssigkeit überhitzt wird. Von den Vorteilen der Keramik – gute Beständigkeit gegen Flecken, gegen süße Umgebungen. Auch Keramikbeschichtungen wurden ursprünglich als „easy to clean“ positioniert – leicht zu reinigen, wie wir persönlich sehen konnten, indem wir die Pfannen Profis zum Testen gaben (eine Meisterklasse von Köchen (Ode-Food-Festival), Restaurant „Podvorye“, eine Kochschule „Schön serviert.“ Wie Sie sehen, hat jede Beschichtung ihre eigenen Vorteile. Dies hängt davon ab, wie Sie das Geschirr verwenden, wie Sie es pflegen und ob Sie sich für traditionelle Antihaftbeschichtungen oder Keramik entscheiden.

Wo kann man Keramikgeschirr verwenden?

Keramikgeschirr kann zum Kochen in der Mikrowelle verwendet werden (mit Ausnahme von Teekannen, Kaffeekannen und Krügen). Stellen Sie auf keinen Fall Wasserkocher auf Elektro- und Gasherde, kochen Sie damit Wasser oder erhitzen Sie den Inhalt in Mikrowellen- und Elektroöfen.

Keramikgeschirr eignet sich gut zur Lagerung von Produkten, insbesondere von Konserven, Mehl, Getreide und Essiggurken, und Milch bleibt in solchen Gerichten mehrere Tage lang frisch. Kochgeschirr aus Keramik kann im Ofen verwendet werden, aber nicht in einen bereits erhitzten Ofen stellen, sondern nach und nach erhitzen.

Keramikgeschirr sollte keinem starken Temperaturunterschied ausgesetzt werden, das heißt: gefrorene und stark gekühlte Produkte können nicht scharf an einen warmen Ort gestellt werden oder umgekehrt, um heißes Keramikgeschirr auf eine kalte Oberfläche zu stellen.

Empfehlungen für die Verwendung von Keramikgeschirr

Spülen Sie das Geschirr mit warmem Wasser aus, bevor Sie kochendes Wasser in eine Teekanne oder Kaffeekanne gießen. Vor der Verwendung von mindestens einer Stunde ist es besser, neues Keramikgeschirr in Wasser zu legen.

Bevor Sie Keramikgeschirr zum Kochen verwenden, sollten Sie es zunächst 10 Minuten lang in gekühltes Wasser tauchen. Die zubereiteten Produkte werden in das Geschirr gegeben, mit einem Deckel fest verschlossen und 35-50 Minuten bei einer Temperatur von 230-250 Grad in einen ungeheizten Ofen gestellt. Bitte beachten Sie, dass nur warmes Wasser in eine Aufwärmschale gegeben werden kann!

So reinigen Sie Keramikgeschirr

Es wird empfohlen, Keramikgeschirr in warmem Wasser mit einem Minimum an Reinigungsmitteln zu spülen, wenn nötig mit einer nicht starren Bürste.

Kratzen Sie Keramikgeschirr nicht mit einem Messer oder anderen scharfen Gegenständen ab!
Am Ende mit fließendem Wasser abspülen und trocknen lassen, ohne vorher etwas abzuwischen.

Drei Grundregeln, deren Einhaltung die Lebensdauer von Keramikgeschirr verlängern wird:

  1. Setzen Sie das Gerät keinem starken Temperaturabfall aus: Stellen Sie es nicht an einen heißen Ort aus dem Kühlschrank und umgekehrt. Backofen nicht vorheizen.
  2. Kochen Sie nicht in Keramikschalen auf einem Herd oder Feuer.
  3. Keramik nicht mit scharfen Reinigungsmitteln waschen, nicht mit scharfen Gegenständen abkratzen.
    Durch die Einhaltung der aufgeführten Regeln und Empfehlungen können Sie nicht nur lange Freude an Ihren Lieblingskeramikgeschirr haben, sondern auch köstliche, aromatische und gesunde Speisen zubereiten!

Hinterlasse eine Antwort